Die medizinische Trainingstherapie benutzt hauptsächlich die Methoden und Elemente aus dem Bereich des sportlichen Trainings zur planmäßigen Rehabilitation des Patienten. Sie trainieren unter Anleitung von unserem geschulten Physioplus-Team. Oftmals ist dieses Training eine sinnvolle Ergänzung zu den Übungsprogrammen, die auf ärztliche Verordnung unter unserer Anleitung stattfinden.

Es werden jeweils auf die individuellen Beschwerden, Krankheitsbilder und physischen Voraussetzungen abgestimmte Trainingsprogramme an eigens zu diesem Zweck konstruierten Trainings- und Rehageräten geschult.

 

Krankengymnastik am Gerät (KGG) bzw. Medizinische Trainingstherapie (MTT) wird bei ärztlicher Verordnung durch die gesetzliche Krankenversicherung, die private Krankenversicherung und die Beihilfe übernommen.